Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Mit Bachblüten arbeiten – ohne Essenzen

9. Mai-18:00 - 21:30

Dr. Edward Bach erkannte einen Zusammenhang zwischen der persönlichen Gemütsverfassung und körperlichen Beschwerden. Inspiriert durch die Homöopathie suchte er nach einer Möglichkeit, ungünstige Gemütszustände
mit natürlichen Mitteln aufzulösen und damit die persönliche Weiterentwicklung des Menschen zu fördern und eventuellen Beschwerden
im Vorfeld entgegen zu wirken um innere Ausgeglichenheit zu bewirken.
Durch seine ausgeprägte Intuition entwickelte er eine Methode, mit Hilfe von Blütenessenzen ungünstige Stimmungen und Gemütszustände
zu lösen.

Dieser Methode liegen die bis heute bekannten 37 Blüten plus Quellwasser zu Grunde. Zu allen Essenzen gibt es ausführliche Beschreibungen, die wir in der kinesiologischen Arbeit mit Hilfe von positiven Aussagen/Zielsätzen nutzen können ohne direkt mit den Essenzen zu arbeiten.

Kosten: 120,- € inkl. Skript

Details

Datum:
9. Mai
Zeit:
18:00 - 21:30

Veranstaltungsort

Online

Veranstalter

Dagmar Steffan