Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Online: Kinesiologische Arbeit an frühkindlichen Reflexen (Teil II)

28. Juli-19:00 - 21:00

Wir brauchen Reflexe, denn sie schützen unser Leben und Wohlergehen. Dennoch können sie durch unterschiedliche Einflüsse unserer positiven Entwicklung ziemlich im Weg stehen. REflexe haben Auswirkungen auf die Seh- und Hörwahrnehmung, auf unser Verhalten im sozialen Miteinander und sogar auf unseren Lern- und Arbeitserfolg. Viele Faktoren können die Entwicklung der Reflexe beeinträchtigen und meist haben wir keinen Einfluss darauf. Nach den Erkenntnissen der Epigenetik beginnt die „Geschichte“ unseres Lebens und unserer Reflexe bereits einige Generationen vor uns. Mit Hilfe der Kinesiologie können wir erfolgreich daran arbeiten und unser Potenzial besser nutzen.

Schwerpunkte in diesem Kurs sind die Themen: Seh- und Hörwahrnehmung, blockiertes Lernen, Probleme in den Bereichen Lesen, Schreiben und Rechnung, Händigkeit und Feinmotorik.

Folgende Reflexe sind Inhalt dieses Kurses:

    • Asymmetrischer-Tonischer Labyrinthreflex
    • Tonischer Labyrinthreflex
    • Spinaler Galantreflex

Der Online-Kurs setzt sich zusammen aus drei Online-Abenden mit je 2 Stunden Unterricht + einem Übungsabend sobald es wieder möglich ist. Es ist sinnvoll, dass neu Gelernte an freiwilligen Kandidat:innen zu üben.

Voraussetzung ist mindestens Touch for Health I bzw. sicheres Muskeltesten.

Termin: Montag, 28. Juli 2021
Zeit: jeweils 19 – ca. 21 Uhr
Ort: Online
Kursleitung: Dagmar Steffan
Anmeldung: bis 20.07.21
Kosten: 90,-€ inkl. Handout

Der Kursbeitrag muss bis spätestens fünf Tage vor dem Kurstermin überwiesen werden. Nach dem Zahlungseingang schicke ich den Zugangslink per Mail und das Skript per Post. Bankverbindung siehe unten.

Details

Datum:
28. Juli
Zeit:
19:00 - 21:00

Veranstaltungsort

Online

Veranstalter

Dagmar Steffan